Trainingskonzept

Training1 

Zu Beginn des Sommers 2014 haben wir einen neuen Trainer in unserer Badmintonabteilung begrüßt. Wir freuen uns seit Juni über die Zusammenarbeit mit Thomas Born, einem Trainer mit engsten Beziehungen in der deutschen Badmintonwelt, einer B-Lizenz und Erfahrungen erfolgreicher Trainings-/Wettkampfarbeit sowohl mit Kindern und Jugendlichen als auch mit Erwachsenen.

Die Badmintonabteilung erhofft sich, von der Erfahrung Thomas‘ zu profitieren. Wir möchten a) unseren Trainern einen erfahrenen und erfolgreichen Hauptrainer an die Seite stellen, um Verbesserungen in der täglichen Trainingsarbeit und in der Wettkampfbetreuung zu erlangen und b) die sportliche Weiterentwicklung aller Mitglieder fördern und für sie noch mehr sportliche Kompetenz bieten.

Training2 

Auf Nachfrage hin haben wir nun im Erwachsenenbereich ein Training für die oberen Mannschaften eingeführt, an dem Spielerinnen und Spieler ab Landesliga (zweithöchste Spielklasse im Berlin-Brandenburger Verband) aufwärts und die talentiertesten Jugendspielerinnen und –spieler teilnehmen. Für die Erwachsenen unterhalb der Landesliga werden Badminton-Workshops und Mini-Trainingslager angeboten.

Im Jugendbereich trainiert Thomas die fortgeschrittenen Jugendlichen und eine neu geformte U11er-Trainingsgruppe. Durch die Formung dieser neuen Trainingsgruppe möchten wir langfristig mehr eigene Talente fördern und Kinder an den Wettkampfsport heranführen. Diese Förderung sehen wir als Stütze sowohl für die persönliche Entwicklung der Kinder als auch die sportliche Entwicklung unserer Abteilung.

Das Trainerteam rund um Thomas Born wird durch Simon Lauster, Magnus Kalass, Helge Böhmer, Benjamin Stritzke, Florian Münch und Carla Strauß komplettiert. Simon, Helge und Florian schließen in diesem Jahr die Ausbildung zum C-Trainer ab. Auch hierdurch wird die Abteilung einen weiteren Schub bekommen. Es ist bereits zu spüren, dass sich einiges tut in der Abteilung.