Am 22.04.2017 fand in Blankenfelde-Mahlow das Landesranglistenturnier in den Klassen U-11 LK II und U-15 LK IV statt.
In der Altersklasse U-11 ging Tonio Behne (linkes Bild – 2. von links) mit Setzplatz 1 ins Rennen und bestätigte diesen eindrucksvoll. Nach drei ungefährdeten Zwei-Satz-Siegen hatte er seine 13 Mitkonkurrenten auf die Plätze verwiesen. Tonio, das war super – herzlichen Glückwunsch!
In der Altersklasse U-15 gab es insgesamt 22 Teilnehmer. Timon Werner (rechtes Bild – 3. von links) überzeugte durch sein druckvolles Spiel und stand nach drei glatten Siegen im Halbfinale. Dort musste er seinem kraftraubenden Einsatz in den vorherigen Matches Tribut zollen und war nicht mehr ganz so „spritzig“, so dass er hier dem späteren Turniersieger den Vortritt lassen musste. Im Spiel um Platz 3 konnten dann aber noch einmal erfolgreich alle Kräfte mobilisiert werden, was mit einem Platz auf dem Podium belohnt wurde. Tolle Leistung, Timon! Kyo Roters und Malte Linneweber belegten die Plätze 12 und 14.
Alle vier Jungs starteten mit einem ordentlichen Maß an Aufregung in den Wettkampf, war es doch für fast alle erst das erste oder zweite offizielle Turnier. Das haben sie aber hervorragend in den Griff bekommen und während des gesamten Tages konzentrierte und engagierte Leistungen gezeigt. Und auch das Coaching hat aus Trainersicht bestens geklappt. Das hat Spaß gemacht!

Die Detailergebnisse können hier nachgelesen werden:
https://www.turnier.de/sport/tournament.aspx?id=E8B5271B-A3B6-4B1B-A3BE-126C7EBD5B44