DBV Talentnest

Die Bad­min­ton­ab­tei­lung des Ber­li­ner Sport Club hat sich die Schü­ler und Jugend­ar­beit auf die Fah­ne geschrie­ben. Die Trai­ner­ar­beit in die­sem Bereich wur­de inten­si­viert. In den letz­ten Jah­ren wur­den zusätz­lich Koope­ra­tio­nen mit Schu­len durch­ge­führt. Nicht nur um die hüb­sche Urkun­de zu erhal­ten, son­dern auch für Feed­back für die hier erbrach­te Leis­tung hat sich der BSC für den Titel „Tal­ent­nest“ beim Deut­schen Bad­min­ton­ver­band bewor­ben. Nach wie­der­hol­ten Bewer­bun­gen ist es nun gelun­gen:

Der BSC ist offi­zi­ell ein Tal­ent­nest.

Die­se Aus­zeich­nung hat uns gezeigt, dass sich unse­re Arbeit lohnt und wir in jedem Jahr einen gro­ßen Schritt wei­ter in Rich­tung pro­fes­sio­na­li­sier­tes Trai­ning machen. Aber wie sagt man so schön:
Adel ver­pflich­tet!

Daher wol­len wir in Zukunft

  • dass die­ser Titel für unse­re immer mehr stark anwach­sen­de Arbeit mit Kin­dern und Jugend­li­chen steht, vor allem unter dem Schwer­punkt Tal­ent­fin­dung und -för­de­rung im Grund­schul­al­ter.
  • dass wir enga­giert sind, im Rah­men des DBV-Tal­ent­nes­tes, unser Trai­ning und unse­re sport­li­che För­de­rung gegen­über den Sport­lern/-innen pro­fes­sio­nel­ler und enga­gier­ter zu gestal­ten und auf­zu­bau­en.
  • dass wir dar­an arbei­ten, die­sen Titel wei­ter zu füh­ren.

Eine herz­li­chen Dank an das Trai­nier­team, wel­ches einen gro­ßen Anteil an dem Erfolg hat!