Nach der Coro­na-beding­ten Schlie­ßung der Hal­le im März kann seit die­ser Woche der Sport­be­trieb wie­der lang­sam und mit Ein­schrän­kun­gen begin­nen: Sowohl im U19- als auch im O19-Bereich kön­nen die obe­ren Leis­tungs­klas­sen wie­der in Klein­grup­pen trai­nie­ren, und im O19-Bereich gibt es zusätz­lich die Mög­lich­keit zum frei­en Spiel nach Regis­trie­rung, eben­falls in Klein­grup­pen und unter Ein­hal­tung der aktu­ell gel­ten­den Hygie­ne­re­geln.

Natür­lich redu­ziert die Beschrän­kung der Grup­pen­grö­ße gleich­zei­tig auch die Anzahl der maxi­mal mög­li­chen “Besu­che” in der Hal­le pro Woche und erfor­dert eine Viel­zahl zusätz­li­cher Orga­ni­sa­ti­ons- und Kon­troll­auf­ga­ben, aber immer­hin kann über­haupt wie­der gespielt wer­den!

O19-Mit­glie­der, die kei­ne E‑Mail mit Infor­ma­tio­nen zur Regis­trie­rung zum frei­en Spiel bekom­men haben, mel­den sich bit­te beim Vor­stand.