Der zwei­te Schritt ist voll­zo­gen. Auch 2017 haben sich wie­der ein paar Leu­te gefun­den, die Freu­de dar­an hat­ten, die Schul­sport­hal­le aus FEIN-Mit­teln (Mit­tel für frei­wil­li­ges Enga­ge­ment in Nach­bar­schaf­ten) für die Nut­zung durch die Schu­le und die Ver­ei­ne zu ver­schö­nern.

In die­sem Jahr haben wir bei­de Ein­gangs­be­rei­che und den Tri­bü­nen­be­reich in den Far­ben gelb und grau — ange­lehnt an die BSC-Ver­eins­far­ben — gestri­chen. Mit dabei waren Jani­na, Mari­ne, Han­nes 1 (plus Schwa­ger Andy), Han­nes 2, Yan­nick, Arne, Katha­ri­na (Bröt­chen­lie­fe­ran­tin), Max (Orga­ni­sa­tor) und Flo­ri­an. Gemein­sam haben wir an einem Tag ca. 40 Arbeits­stun­den inves­tiert.

Gute Arbeit, Leu­te! Plä­ne für 2018 sind bereits geschmie­det.

Mehr Bil­der in unse­rer Gale­rie unter https://berlinersc-badminton.de/bilder/sonstiges/gallery/sonstiges/streichaktion-2017