Stefanos und Lars gewinnen B-Klasse bei den LEM

Stefanos Xanthopoulos und Lars Munaf gewannen bei den Landeseinzelmeisterschaften in Potsdam am letzten Wochenende das Herrendoppel in der B-Klasse.

Ohne Satzverlust zogen sie ins Finale ein und besiegten dort Nikolas Diglidis und Tim Krämer ebenfalls in 2 Sätzen.

Gratulation!

Zweite Hallenmalerei oder „Was der Senat/Bezirk nicht macht, machen wir eben selber“

Der zweite Schritt ist vollzogen. Auch 2017 haben sich wieder ein paar Leute gefunden, die Freude daran hatten, die Schulsporthalle aus FEIN-Mitteln (Mittel für freiwilliges Engagement in Nachbarschaften) für die Nutzung durch die Schule und die Vereine zu verschönern.

In diesem Jahr haben wir beide Eingangsbereiche und den Tribünenbereich in den Farben gelb und grau – angelehnt an die BSC-Vereinsfarben – gestrichen. Mit dabei waren Janina, Marine, Hannes 1 (plus Schwager Andy), Hannes 2, Yannick, Arne, Katharina (Brötchenlieferantin), Max (Organisator) und Florian. Gemeinsam haben wir an einem Tag ca. 40 Arbeitsstunden investiert.

Gute Arbeit, Leute! Pläne für 2018 sind bereits geschmiedet.

Mehr Bilder in unserer Galerie unter https://berlinersc-badminton.de/bilder/sonstiges/gallery/sonstiges/streichaktion-2017

Merit und Maxi auf dem Treppchen bei den LEM U13/U17

Bei den Landesmeisterschaften der Altersklassen U13 und U17 belegte Merit Opgen-Rhein mit ihrer Partnerin Magdalena Wendt (SVBB) im U13-Mädchendoppel den dritten Platz, ebenso wie Maxi Möller mit Partner Lars Feldhusen (SCS) im U17-Jungendoppel.

Herzlichen Glückwunsch!

Alle Ergebnisse:
https://www.turnier.de/sport/events.aspx?id=4FD6FCCA-AB59-40F9-8E0F-5BEE3C1F562A
https://www.turnier.de/sport/events.aspx?id=78A580D7-F53E-4CCD-BF07-731DD3B37C8E

Erfolg unserer Jugend in der Vorrunde der BBMM

Am Sonntag, den 8.10. haben sich Marie, Lisa, Otis, Samuel, Maxi und Luca in Neukölln zusammengefunden um in Abwesenheit unserer beiden Besten Simon und Lars die direkten Sprung in die Endrunde der diesjährigen BBMM zu schaffen. Und das haben sie mit Bravour geschafft. Potsdam 2 (kampflos) 8:0, Hermsdorf 6:2 und abschließend Neukölln 5:3 wurden besiegt. Wobei es Luca im letzten Spiel nach einem langen Badmintontag (er hat um 10 Uhr schon in seiner Seniorenmannschaft gespielt) beim Stand von 4:3 spannend gemacht hat und erst im dritten Satz den entscheidenen Punkt geholt hat.

Viel Erfolg in der Endrunde gegen die besten Spieler Berlins. Dann hoffentlich wieder mit Lars und Simon!

Lars Munaf auch beim 2. Norddeutschen RLT U19 ganz oben auf dem Podium

Nachdem Lars Munaf mit seinem Partner Kai Sumida (SG EBT) bereits das 1. Norddeutsche Ranglistenturnier U19 im Herrendoppel gewinnen konnte, haben die beiden nun beim 2. Nord-RLT noch einmal nachgelegt und erneut den Turniersieg eingefahren. Damit sind sie natürlich für die Deutschen Ranglistenturniere U19 qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg auf DBV-Ebene!
Simon Bölke wiederholte mit Platz 8 im Herreneinzel U19 ebenfalls sein Ergebnis vom Vorturnier.
Alle Ergebnisse:
https://www.turnier.de/sport/tournament.aspx?id=5555E4BA-8B5E-448A-8653-332681D35016