Ranglistenturnier U13 und U17 LK I

Beim zweiten LK I Turnier der Alterklassen U13 und U17 in Rathenow waren eine Spielerin und drei Spieler vom Berliner SC im Einsatz. Unsere einzige weibliche Vertretung in der U13 LK I der Mädchen, Merit Opgen-Rhein, erlebt keinen guten Tag und verlor alle Spiele und beendet das Turnier auf dem 15. Platz. Hoffentlich wird es beim nächsten Mal – mit vollem Einsatz – besser.

Im U13 Jungeneinzel belegte Finn Rübensam mit nur einer Niederlage den 5. Platz. Besonders der Kampfeswille trotz schwindender Kräfte in den letzten beiden Spielen hat Freude gemacht und gibt Hoffnung auf eine noch bessere Platzierung bei den Meisterschaften. Unser 9-Jähriger, Dominik Lopez de la Cruz, trat nach zwei gewonnen Spielen im Halbfinale gegen Hans Huß, seinen Dauerrivalen aus dem LLZ, an. Erstmals konnte er einen Satz gewinnen. Für den Sieg reichte es leider nach tollem Einsatz nicht. Im Spiel um Platz 3 gingen am Ende die Nerven verloren und so konnte der immer stärker werdende Gegner vom SC Siemensstadt den Sieg für sich verbuchen. Unser Aushängeschild im U17-Bereich, Maximilian Möller, belegte nach einem soliden, einem schwachen und zwei guten Spielen am Ende den 6. Platz. Ein Setzplatz für die LEM sollte somit sicher sein.

Steffi Schmidt zweifache Deutsche Vizemeisterin O-35

Bei den Deutschen Meisterschaften O-35 am 26. – 28.05.2017 in Solingen konnte Steffi Schmidt im Dameneinzel O-35 und im Damendoppel O-35 (mit Tiina Kähler) jeweils die Vizemeisterschaft gewinnen. Tanja Meier belegte im Damendoppel O-35 (mit Jessica Willems) den dritten Platz. Steffi und Tanja, herzlichen Glückwunsch!

Die Detailergebnisse sind hier zu finden:
https://www.turnier.de/sport/tournament.aspx?id=0EA5FD86-A64F-4445-A8DE-BAE3DBF762BA
http://djk-solingen.de/badminton/dm2017/

30. Victor BSC Turnier: Startzeiten und letzte Informationen

Liebe Spielerinnen und Spieler,

der Meldeschluss für unser Jubiläumsturnier liegt hinter uns. Wir freuen uns auf ein großes und in vielen Spielklassen ausgebuchtes Turnier mit euch.

Hier nun die Startzeiten:
Startzeiten 2017

Leider haben sich einige Paarungen in den falschen Spielklassen gemeldet, so dass wir nun nach dem Meldeschluss noch Änderungen vornehmen müssen/mussten. Bei Paarungen, die sich zu tief gemeldet haben, können wir nicht garantieren, dass sie in der zutreffend höheren Spielklasse auch einen Startplatz erhalten. Wir sind jedoch bemüht, Plätze zu schaffen. Dies klärt sich sehr kurzfristig. Bitte entnehmt die Teilnehmer*innenfelder hier:
https://www.turnier.de/sport/tournament.aspx?id=98BEE33B-C0BC-4341-A8CA-18AC9EFEE745

Im HE-B haben wir das Teilnehmerfeld auf 24 erweitert. So kann es realistisch zu 7-8 Spielen für einige Teilnehmer kommen. Um diese Spiele alle zu bewerkstelligen, haben wir uns für einen Beginn bereits um 11 Uhr entschieden. Wir bitten um euer Verständnis. Es wäre schade gewesen, acht Herren keinen Startplatz geben zu können, finden wir. Das DE-A und B werden gemeinsam ausgetragen. Die Siegerinnen werden dennoch getrennt ermittelt.

After work: Für die Players Party haben sich mindestens 40 Personen angemeldet. Der Laden wird rappelvoll und wer sonst noch, werden wir sehen.

Beste Grüße und bis in einigen Tagen
Das Orga-Team

BVBB-Ranglistenturnier U11 LK 1 und U17 LK 3

RLT U11/LK1 und U17/LK3 2017
In Blankenfelde fand am Samstag, 20.05.2017 das BVBB-Ranglistenturnier U11 Leistungsklasse (LK) 1 und U17 LK 3 statt. Dabei stellte der Berliner SC bei den U11-Jungen mit vier von insgesamt neun Teilnehmern beinahe die Hälfte des Teilnehmerfeldes. Dominik Lopez de la Cruz zeigte sich während des gesamten Wettkampftages sehr fokussiert und bestätigte mit seinem ungefährdeten Turniersieg die Erwartungen der BVBB- und BSC-Trainer. Herzlichen Glückwunsch! Bent Rübensam, Tonio Behne und Thies Munaf belegten die Plätze vier, sieben und neun. Im Wettbewerb der U17 LK 3 belegte unser einziger Starter Samuel Zabel den achten Platz. Alle Spieler zeigten erneut engagierte und zumeist konzentrierte Leistungen, obwohl nicht alle am Ende mit ihren Ergebnissen zufrieden waren.

Die Detailergebnisse können hier nachgelesen werden:
https://www.turnier.de/sport/tournament.aspx?id=98A45324-5350-40DD-AA0F-707B53A1495D

Erfolgreichste Jugendarbeit 2016

Unsere Arbeit mit Kindern und Jugendlichen wurde für das Jahr 2016 von Badminton-Verband Berlin-Brandenburg ausgezeichnet. Im Landesvergleich landeten wir auf dem 2. Platz.

Gratulation an alle Verantwortlichen und Beteiligten und vielen Dank für die viele Arbeit und ihren hohen persönlichen Einsatz!