BSC-Trainingslager U19

Auch die­ses Jahr fand in der letz­ten Feri­en­wo­che das BSC-Jugend­trai­nings­la­ger statt. Ins­ge­samt 23 Kin­der trai­nier­ten über 5 Tage lang mit viel Fleiß und Freu­de in der Günt­zel­stra­ße.
Bis auf das Lauf­trai­ning am Don­ners­tag, dass nach zwei Run­den lei­der doch “ins Was­ser fiel”, lief alles geplant und allei­ne der Kon­sum an Milch­bröt­chen in den Pau­sen deu­tet an, dass den Teil­neh­mern in den Trai­nings­ein­hei­ten eini­ges abver­langt wur­de.
Aus Sicht der Trai­ner war es ein vol­ler Erfolg und wir hat­ten eine Men­ge Spaß mit der hoch­mo­ti­vier­ten Trup­pe.
Auch im nächs­ten Jahr wird wie­der in der letz­ten Som­mer­fe­ri­en­wo­che ein Jugend­trai­nings­la­ger statt­fin­den. Wer weiß, viel­leicht fin­den wir dann auch dort den Bil­dern wie­der eini­ge der hier zu sehen­den Gesich­ter.

Ranglistenturnier U13 und U17 LK I

Beim zwei­ten LK I Tur­nier der Alter­klas­sen U13 und U17 in Rathe­now waren eine Spie­le­rin und drei Spie­ler vom Ber­li­ner SC im Ein­satz. Unse­re ein­zi­ge weib­li­che Ver­tre­tung in der U13 LK I der Mäd­chen, Merit Opgen-Rhein, erlebt kei­nen guten Tag und ver­lor alle Spie­le und been­det das Tur­nier auf dem 15. Platz. Hof­fent­lich wird es beim nächs­ten Mal — mit vol­lem Ein­satz — bes­ser.

Im U13 Jun­gen­ein­zel beleg­te Finn Rüben­sam mit nur einer Nie­der­la­ge den 5. Platz. Beson­ders der Kamp­fes­wil­le trotz schwin­den­der Kräf­te in den letz­ten bei­den Spie­len hat Freu­de gemacht und gibt Hoff­nung auf eine noch bes­se­re Plat­zie­rung bei den Meis­ter­schaf­ten. Unser 9-Jäh­ri­ger, Domi­nik Lopez de la Cruz, trat nach zwei gewon­nen Spie­len im Halb­fi­na­le gegen Hans Huß, sei­nen Dau­er­ri­va­len aus dem LLZ, an. Erst­mals konn­te er einen Satz gewin­nen. Für den Sieg reich­te es lei­der nach tol­lem Ein­satz nicht. Im Spiel um Platz 3 gin­gen am Ende die Ner­ven ver­lo­ren und so konn­te der immer stär­ker wer­den­de Geg­ner vom SC Sie­mens­stadt den Sieg für sich ver­bu­chen. Unser Aus­hän­ge­schild im U17-Bereich, Maxi­mi­li­an Möl­ler, beleg­te nach einem soli­den, einem schwa­chen und zwei guten Spie­len am Ende den 6. Platz. Ein Setz­platz für die LEM soll­te somit sicher sein.

Steffi Schmidt zweifache Deutsche Vizemeisterin O-35

Bei den Deut­schen Meis­ter­schaf­ten O-35 am 26. — 28.05.2017 in Solin­gen konn­te Stef­fi Schmidt im Damen­ein­zel O-35 und im Damen­dop­pel O-35 (mit Tii­na Käh­ler) jeweils die Vize­meis­ter­schaft gewin­nen. Tan­ja Mei­er beleg­te im Damen­dop­pel O-35 (mit Jes­si­ca Wil­lems) den drit­ten Platz. Stef­fi und Tan­ja, herz­li­chen Glück­wunsch!

Die Detail­ergeb­nis­se sind hier zu fin­den:
https://www.turnier.de/sport/tournament.aspx?id=0EA5FD86-A64F-4445-A8DE-BAE3DBF762BA
http://djk-solingen.de/badminton/dm2017/

30. Victor BSC Turnier: Startzeiten und letzte Informationen

Lie­be Spie­le­rin­nen und Spie­ler,

der Mel­de­schluss für unser Jubi­lä­ums­tur­nier liegt hin­ter uns. Wir freu­en uns auf ein gro­ßes und in vie­len Spiel­klas­sen aus­ge­buch­tes Tur­nier mit euch.

Hier nun die Start­zei­ten:
Start­zei­ten 2017

Lei­der haben sich eini­ge Paa­run­gen in den fal­schen Spiel­klas­sen gemel­det, so dass wir nun nach dem Mel­de­schluss noch Ände­run­gen vor­neh­men müssen/mussten. Bei Paa­run­gen, die sich zu tief gemel­det haben, kön­nen wir nicht garan­tie­ren, dass sie in der zutref­fend höhe­ren Spiel­klas­se auch einen Start­platz erhal­ten. Wir sind jedoch bemüht, Plät­ze zu schaf­fen. Dies klärt sich sehr kurz­fris­tig. Bit­te ent­nehmt die Teilnehmer*innenfelder hier:
https://www.turnier.de/sport/tournament.aspx?id=98BEE33B-C0BC-4341-A8CA-18AC9EFEE745

Im HE-B haben wir das Teil­neh­mer­feld auf 24 erwei­tert. So kann es rea­lis­tisch zu 7–8 Spie­len für eini­ge Teil­neh­mer kom­men. Um die­se Spie­le alle zu bewerk­stel­li­gen, haben wir uns für einen Beginn bereits um 11 Uhr ent­schie­den. Wir bit­ten um euer Ver­ständ­nis. Es wäre scha­de gewe­sen, acht Her­ren kei­nen Start­platz geben zu kön­nen, fin­den wir. Das DE-A und B wer­den gemein­sam aus­ge­tra­gen. Die Sie­ge­rin­nen wer­den den­noch getrennt ermit­telt.

After work: Für die Play­ers Par­ty haben sich min­des­tens 40 Per­so­nen ange­mel­det. Der Laden wird rap­pel­voll und wer sonst noch, wer­den wir sehen.

Bes­te Grü­ße und bis in eini­gen Tagen
Das Orga-Team

BVBB-Ranglistenturnier U11 LK 1 und U17 LK 3

RLT U11/LK1 und U17/LK3 2017
In Blan­ken­fel­de fand am Sams­tag, 20.05.2017 das BVBB-Rang­lis­ten­tur­nier U11 Leis­tungs­klas­se (LK) 1 und U17 LK 3 statt. Dabei stell­te der Ber­li­ner SC bei den U11-Jun­gen mit vier von ins­ge­samt neun Teil­neh­mern bei­na­he die Hälf­te des Teil­neh­mer­fel­des. Domi­nik Lopez de la Cruz zeig­te sich wäh­rend des gesam­ten Wett­kampf­ta­ges sehr fokus­siert und bestä­tig­te mit sei­nem unge­fähr­de­ten Tur­nier­sieg die Erwar­tun­gen der BVBB- und BSC-Trai­ner. Herz­li­chen Glück­wunsch! Bent Rüben­sam, Tonio Beh­ne und Thies Mun­af beleg­ten die Plät­ze vier, sie­ben und neun. Im Wett­be­werb der U17 LK 3 beleg­te unser ein­zi­ger Star­ter Samu­el Zabel den ach­ten Platz. Alle Spie­ler zeig­ten erneut enga­gier­te und zumeist kon­zen­trier­te Leis­tun­gen, obwohl nicht alle am Ende mit ihren Ergeb­nis­sen zufrie­den waren.

Die Detail­ergeb­nis­se kön­nen hier nach­ge­le­sen wer­den:
https://www.turnier.de/sport/tournament.aspx?id=98A45324-535040DD-AA0F-707B53A1495D