Startzeiten BSC-Turnier 2018

Lie­be Tur­nier­teil­neh­me­rin­nen und -teil­neh­mer!

Vie­le Mel­dun­gen sind ein­ge­gan­gen. Der Zeit­plan wur­de aus­ge­tüf­telt und die letz­ten Vor­be­rei­tun­gen lau­fen. Wie jedes Jahr bau­en wir am Fei­er­tag vor dem Tur­nier alles auf, damit es Frei­tag gut vor­be­rei­tet und in bes­ter Lau­ne los­ge­hen kann.

Lei­der konn­ten wir nicht für alle Mel­dun­gen einen Start­platz ein­rich­ten. Der­zeit gibt es im HD-A, im HD-B und im Mixed B eini­ge Paa­run­gen auf der War­te­lis­te. Daher gebt uns bit­te unbe­dingt Bescheid, falls ihr beson­ders in die­sen Dis­zi­pli­nen nicht antre­ten könnt. Dies ermög­licht ande­ren Paa­run­gen den Start.

Wie ihr wisst, ste­hen bei unse­rem Tur­nier die Spiel­an­zahl und die Gesel­lig­keit im Vor­der­grund. Daher haben wir es in die­sem Jahr wie­der mehr so ein­ge­rich­tet, dass vie­le Dis­zi­pli­nen par­al­lel spie­len. Die War­te­zei­ten wer­den dadurch etwas län­ger. Wir fin­den es aber schö­ner, als wenn vie­le Dis­zi­pli­nen fer­tig gespielt sind und die nächs­ten erst im Anschluss begin­nen. Auch hier­zu und wie zu allen ande­ren Din­gen: Gebt uns gern im Anschluss an das Tur­nier eine Rück­mel­dung.

Am Sonn­abend­abend fin­det auch in die­sem Jahr wie­der eine Player’s Par­ty statt. Ab 22.30 Uhr wird im Uhlän­der in der Uhland­stra­ße 78 gesüp­pelt, geklönt und gehüpft.

Bes­te Grü­ße und bis in eini­gen Tagen
Das Aus­rich­ter­team

Die Start­zei­ten des dies­jäh­ri­gen BSC-Tur­niers sind nun fest und kön­nen hier ein­ge­se­hen wer­den:
Start­zei­ten BSC-Tur­nier 2018

Bericht vom Ranglistenturnier HD-D in Luckau

Am letz­ten Sonn­tag (22.04.2018) wur­den die HD-RLT und DD-RLT in Luckau aus­ge­tra­gen.
Im HD Klas­se D war der BSC durch Yan­nick Martin/Calum Tollick und Luca Zimmer/Albrecht Görs­dorf (Fürs­ten­wal­der BC) ver­tre­ten. Bei­de Paa­run­gen spiel­ten zum ers­ten Mal bei einer RLT zusam­men.
Der Start in den Spiel­tag ver­lief für bei­de super. Am Ende reich­te es für Luca Z./Albrecht G. nach vier inten­si­ven und guten Spie­len für den 5/6 Platz.
Yan­nick M./Calum T. (Bild: rechts/links) spiel­ten sich sou­ve­rän ins Fina­le, dass sie dann eben­falls sicher für sich ent­schei­den konn­ten.

Herz­li­chen Glück­wunsch zum 1. Platz!

Bericht vom Ranglistenturnier U15 und U17 LK3

Am Sams­tag fand die Rang­lis­te der LK 3 im U15 Jun­gen- und Mäd­chen­ein­zel sowie im Jun­gen­ein­zel U17 statt.

In U15 star­te­ten für den BSC Zoe, Kyo, Flo­ri­an und Mal­te und in der U17 Timon (Foto)

Kyo (Platz 8) und Malte(Platz 12) konn­ten von 4 spie­len jeweils eins gewin­nen, wobei bei Kyo 2 Spie­le ärger­li­cher­wei­se äußerst knapp abge­ge­ben wur­den (wo war da der Coach?) und bei Mal­te eine Nie­der­la­ge dem ver­eins­in­ter­nen Duell mit Flo­ri­an geschul­det war. Gera­de in Spie­len mit hohem Tem­po haben sich bei­de gut geschla­gen, Hut ab.

Flo­ri­an (Platz 10) konn­te durch Los­pech die maxi­ma­le Anzahl von Spie­len (5) an die­sem Tag spie­len und spiel­te bereits in der 2. Run­de gegen den an 1 gesetz­ten Geg­ner, dem er sich knapp in 3 Sät­zen geschla­gen geben muss­te. 3 Spie­le konn­te Flo­ri­an an die­sem Tag aber den­noch für sich ent­schei­den und hat im Ver­gleich zu vori­gen Tur­nie­ren einen gro­ßen Sprung gemacht und auf dem Feld eine sehr gute Leis­tung abru­fen.

Nach einem Drei­satz­sieg muss­te sich Zoe ledig­lich im Halb­fi­na­le der spä­te­ren 1.platzierten geschla­gen geben, gegen die sie tech­nisch und tak­tisch her­r­aus­ra­gend gespielt hat. Im Spiel um Platz 3 wur­de Zoe noch ein Mal alles abver­langt, aber auch hier wur­de mit viel Kamp­fes­wil­len, Lauf­ein­satz und klu­gem tak­ti­schen Spiel sowie dem einen oder ande­ren genia­len Cross­drop das Spiel in 3 Sät­zen gewon­nen und somit der 3. Platz wohl­ver­dient. Glück­wunsch Zoe und viel Erfolg in der LK 2!

Timon muss­te sich in der U17 lei­der gleich in der ers­ten Run­de dem spä­te­ren 3.Platzierten stel­len, konn­te die anschlie­ßen­den 3 Spie­le aber gewin­nen, davon das zwei­te kampf­los und sicher­te sich somit den 9.Platz. Von Spiel zu Spiel wur­de Timon in den Schlä­gen siche­rer und vor allem auch schnel­ler in den Bei­nen und zeig­te mehr von sei­nem Poten­zi­al, also wei­ter so!

Da in die­sem Arti­kel so viel Lob aus­ge­spro­chen wer­den muss­te, wird im Trai­nings­be­trieb die nächs­ten Wochen spar­sa­mer damit umge­gan­gen 😉

Bericht von der U13 LK III und U19 LK III Rangliste der Jungen

Bei der U13 Rang­lis­te beleg­ten Ben­ja­min Dmi­triev den 8. Platz und Parag Shar­ma den 15. Platz. Ben­ni konn­te beson­ders im zwei­ten Spiel über­zeu­gen, wel­ches er im drit­ten Satz knapp gewann. Parag hat sich durch hohe Kon­zen­tra­ti­on mit einem Sieg im letz­ten Spiel um Platz 15 belohnt.
Die “Gro­ßen” im Anschluss haben aus Trai­ner­sicht jeder ein über­zeu­gen­des Spiel gelie­fert. Tom Ger­mers­hau­sen gewann das Spiel um Platz 11 in zwei Sät­zen und hat dabei siche­rer und über­leg­ter gespielt als in den vor­he­ri­gen Spie­len. Otis Raven­stein lie­fer­te im Spiel um Platz 9 einen packen­den Kampf, den er knapp ver­lor aber den­noch viel aus dem Spiel mit­nahm und Freu­de und Moti­va­ti­on aus­strahl­te. Samu­el Zabel, am Ende 6., war am meis­ten vom zwei­ten Satz sei­nes ers­ten Spiels gegen den spä­te­ren 2. über­zeugt, den er knapp mit 18:21 ver­lor, dabei tak­tisch aber gut umstell­te und in Lauf­mo­dus schal­te­te.